Theater Maskara (Foto: ebd.)

Die Adventszeit steht bevor, aus diesem Anlass finden zwei Theatervormittage für alle Schulkinder statt.

Die 1. und 2. Klassen werden im Dezember eine Vorstellung mit der Puppenspielerin Mia Kaiser-Wenig aus Berchtesgaden erleben.

Maskentheater für die 3. und 4. Klassen beider Schulhäuser

Die 3. und 4. Klassen beider Schulhäuser sahen am Donnerstag, 17.11.2022, das Stück „Der goldene Vogel“ in der zur Theaterbühne umfunktionierten Turnhalle. Das Märchen der Gebrüder Grimm wurde vom Schauspieler und Musiker Moise Schmidt aus dem Theater Maskara erzählt und gleichzeitig in variablen Rollen gespielt.

In der Zeit von Hochglanzillusionen aus technisch aufwändig hergestellten Kinderfilmen und Videos stellte diese Form des Theaterspiels ein ganz besonderes Ereignis dar, denn die Kinder erlebten auf der Bühne nicht nur einen fantastischen Darsteller und Erzähler, sondern auch ein sehr spezielles Bühnenbild mit phantasievoll bemalten Kulissen und multifunktionalen Requisiten. Moise Schmidt ergänzte seine Erzählung und sein Spiel zusätzlich immer wieder durch verschiedene Instrumente und Liedervorträge mit überraschenden Soundeffekten.

Gebannt von der Magie der Masken, verfolgten alle Kinder den Wechsel der Personen im Verlauf des Stücks. Alle Märchenfiguren wurden ohne Tricks und Green Screen von einem einzigen Menschen dargestellt, der sich mithilfe der von Frieder Kahlert kunstvoll handwerklich hergestellten Masken in Sekundenschnelle in eine andere Person verwandeln konnte.

https://www.theater-maskara.de/

Maskara3 Maskara2 Maskara1